Elementekörperöl
Q & A

Q1

Kann ich nur ein Elemente-Öl verwenden ?

 

Nein, Sie können das Element für Ihr Sternzeichen und Ihren Aszendenten auswählen. Wenn sich Ihre Emotionen ändern, können Sie auch das Elemente-Öl auswählen, das dabei hilft, Ihre Energie wieder auszugleichen.

Q2

Kann ich mehr als ein Elemente-Öl gleichzeitig verwenden ?

Ja, Sie können verschiedene Elemente-Öle für Ihre Bedürfnisse kombinieren. Wenn Sie beispielsweise wütende Energie haben, können Sie das „Feuer-Öl“ nach dem Duschen verwenden. Das Sternzeichen-Elemente-Öl können Sie z.B. für die Atem-Entspannungsmeditation verwenden, bevor Sie zu Bett gehen. Sie können das Element nach Belieben wechseln.

Ein weiteres Beispiel ist, wenn Sie kalte Hände und Füße haben, können Sie das „Erd-Öl“ für Hände und Füße und anderen Elemente-Öle für den Rest des Körpers verwenden.

 

Q3

Kann ich die Elemente-Körperöle in der Sonne verwenden, wenn die ätherischen Öle lichtempfindlich sind?

 

Unsere ätherischen Öle "Erd-Öl" und "Wasser-Öl" beinhalten Orange, Bergamotte, Grapefruit, Zitrone, die lichtempfindlich sind. Aber diese sind mit dem Basis-Öl verdünnt und auf einem sicheren Niveau gehalten. Sie brauchen sich also keine Sorgen machen, dass Ihre Haut lichtempfindlich wird.

 

Q4

Ich habe zu viel „Feuerenergie“, sollte ich das „Wasser-Öl“ verwenden, um Feuer zu reduzieren ?

 

Nein, die Rezeptur, die wir für das Element gewählt haben, ist die „Behandlung“ für eben dieses Element. Wenn Sie also zu viel „Feuer“ haben, dann verwenden Sie das „Feuer-Öl“. Wenn Sie zu viel Wasser haben, dann verwenden Sie das Wasser-Öl, und so weiter.